Deutsch English

Fakten

Was ist eigentlich „Handtuften"?

Wie der Name sagt, wird hier nicht mit einer Maschine über einem Nadelbarren gearbeitet, sondern mit einer einzigen, handgeführten Tuftpistole auf bespannten Rahmen. Dieses Verfahren bietet vor allem zahlreiche Vorteile in der Gestaltung: Man kann unabhängig von Produktionsbreiten, individuelle Muster in individuellen Formen anfertigen. Die Anzahl der Farben ist nahezu unbegrenzt.

 

Je nach Wunsch lassen sich im Schurwollbereich verschiedene Garnqualitäten verwenden. Zum Beispiel feine, grobe oder „Kräuselgarne". Die Flordichte (Poleinsatzgewicht) variiert je nach Einsatzbereich. Die Polhöhe beim klassischen Velours-Teppich lässt sich von ca. 8mm – 20mm einstellen. Beim Schlingenteppich bereits ab ca. 6mm – 20mm. Darüber hinaus können auch Hoch-Tief-Strukturen oder auch „Reliefschur" individuell oder designunterstreichend in das Gesamtkonzept des Teppichs einfließen. Auch der Floreinsatz unterliegt individueller Option. Wählbar sind zum Beispiel 100% Schurwolle, 100% Polyamid, 100% Polyacryl (wasserverträglich – geeignet für Schmutzfangteppiche beispielsweise).

 

Auch Mischmaterialien werden gern verwendet.Der beliebteste Einsatzbereich von handgetufteten Teppichen ist traditionell der als aufgelegter Teppich, wie man ihn vornehmlich im Wohnbereich findet.

 

„Ein handgetufteter Teppich
  ist immer ein absolutes Unikat."

Die Mewes GmbH gehört mit ihrer über dreißigjährigen Erfahrung zu den angesehensten Herstellern für handgetuftete Designteppiche in Deutschland. Mewes fertigt ausschließlich exklusive Unikate nach Kundenwunsch. 14 Mitarbeiter handtuften unsere Teppiche mit hochsensiblen Handtuftpistolen in allen Größen, Formen und Schwierigkeitsgraden.

 

Wolle, Seide, Baumwolle wie auch weitere, besondere Materialien wie Viskose, Langflachs oder exquisite Spinngemische aus reiner Seide und Wolle werden hier sensibel verarbeitet. Aber auch in Hotellobbies, wo er oft mit Logo versehen ist und sich ins Gesamtbild des Eingangsbereiches einfügt. Allerdings sind auch raumabhängige, vollflächige Zuschnitte möglich.

Fakten